Bärensteig – Medvudi stezka

Bärensteig – Medvudi stezka Schwemmkanal Tunnel und Grantiformationen

Diese Wandertour startet am Parkplatz in Jeleni Vrchy (Hirschbergen), welcher leider gebührenpflichtig ist und nur mit tschechischen Kronen bezahlt werden kann. Von hier aus kann auch das kleine sehenswerte Museum bzw. Ausstellung zum Schwarzenberger
Schwemmkanal besuchen, welches die Strasse abwärts am Eckhaus liegt.

Um kein Highlight auszulassen starten wir mit einer kleinen Schleife zu den genialste Bauwerk aller Triftkanäle im Böhmerwald, nämlich der knapp 400 Meter lange Tunnel, der den Kanal durch die Anhöhe zwischen dem Tal der Hučina und dem Jelenské Udolí führt.
Gleich oberhalb des Parkplatz befindet sich der nördliche Tunneleingang, der leider versperrt ist, aber die Dimension und Arbeit ausdrücksvoll aufzeigt. Kürz über das Portal darüber können wir den Schwemmkanal Tunnel Verlauf von oben folgen und gelangen gerade aus direkt zum südlichen Portal. Von dort aus folgen wir auf der alten Strasse nach rechts wieder zurück zum Parkplatz.

Der Bärensteig ist der älteste Naturlehrpfad im Nationalpark Böhmerwald (Šumava). Er wurde bereits 1967 als Medvědí Stezka errichtet. Nach links führt ein breiter geschotterter Weg welche wir leicht bergauf nun durch den dichten Wald der Sumava folgen um zu den Bärensteinen (Medvudí stezka) zu kommen.  Nach ca. 1 Kilometer biegen wir rechts in einen kleinen Waldweg ein und erreichen nach ein paar Schritten die Klause Hirschsee (Jeleni Jezirko) welcher als Stausse für das Wasser zur Holztrift für den Schwarzenberger Schwemmkanal in Jeleni verwendet wurde.  Stil und ruhig liegt der dunkle See, eingebettet in den tiefen Wald. Bänke und Tische laden zu einer kurzen Rast ein und wir können die Sumava Wälder rundherum geniesen.
Weiter folgen wir am Ufer des Jeleni Jezirko den kleinen Pfad durch den Wald. Wir halten uns links (Ausschilderung gelb) und steigen über einen Forstweg weiter auf. Halten uns rechts und nach einer Weile wird der Weg steiler und steiniger. Immer höher steigen wir duch den Mischwald auf einen kleinen Weg hinauf bis wir endlich die ersten Felsenformationen erreichen. 

Oben angekommen erwartet uns ein richtiger Abenteuerspielplatz am Medvudí stezka am Berghang des Perník. Unzählige grosse Felsen, Höllen, Durchgänge und Klettermöglichkeiten an der Felsbastion Skalní vyhlidka dem Aussichtsfelsen. Viele der Felsen am Bärensteig weisen schüsselartige Vertiefungen und Rinnen in der Oberfläche des grob kristallinen Granitgesteins auf.  Von den höchsten Felsen hat man einen Ausblick über das Moldautal. Traut euch ruhig rauf zu klettern, ein riesen Spass.

Es heisst Abschied nehmen und es geht die gleiche Strecke zurück, über den Jeleni Jezirko See,  die wir gekommen sind zum Parkplatz.
Alternativ kann man den Pfad oben weiter folgen und gelangt so zum Bahnhof Ovesna oder alternativ von der Strasse dort wieder hinauf nach Jeleni unseren Ausgangsort zu wandern (ist aber nicht empfehlenswert).

Anzeige
Stadt Hauzenberg, Banner Quer