Graniterlebnisweg

Graniterlebnisweg Granit-Erlebnis-Tour von Hauzenberg nach Sonnen

Start der Tour ist das Granitzentrum / Steinwelten Hauzenberg, welches äußerst interessante Einblicke in die Zeit unserer Groß- und Urgroßväter und der Grantverarbeitung bietet.

Der Wanderweg 9 führt am Gidibauer vorbei. Über den Hauzenberger Bürgerpark führt der Weg weiter am Staffelbach entlang bis zum Freudensee. Hier beginnt dann der langgezogene Aufstieg über Lindbüchl, Neustift bis zum Oberfrauenwald. Wir haben die Variante über den Aussichtsturm zum Geiersberg gewählt und nicht unten rum: es lohnt sich einfach! Die letzten 300 m vor dem Aussichtsturm sind sehr steil. Oben hat man einen traumhaften Panorama Blick bis nach Österreich und nach Tschechien.

Wenn wir den Wald verlassen führt uns der Rest des Weges durch Dörfer auf geteerten Straßen über Oberneureuth bis nach Sonnen.

Von dort kann man dann mit Taxi oder Bus zurück zum Ausgangspunkt fahren.

Auch die Wanderung zurück ist möglich aber nicht vorgesehen, es geht dann weiter über Oberneureuth nach Niederneureuth, Schauberg bis zur Siglmühle. Auf Nebenstraßen und dem ein oder anderen Waldstück geht’s dann über Kinatöd und Kainzöd bis zur Schröck, Ortsteil von Hauzenberg, wo wir den Bürgerpark schon wieder erblicken. Der Parkplatz am Granitzentrum ist nur noch einen kleinen Berg entfernt.

Anzeige
Stadt Hauzenberg, Banner Quer