Bei der Hitze! Hier gibt´s Trinkwasser gratis

Bei der Hitze! Hier gibt´s Trinkwasser gratis

Plastikmüll vermeiden, Leitungswasser trinken, Wasserflasche auffüllen

Überall wo der Refill Aufkleber angebracht ist kostenfrei Leitungswasser in die mitgebrachte Flasche auffüllen und Plastikmüll vermeiden

Wer mit dem Rad unterwegs ist, der sollte auf seinem Smartphone die Website von Refill Station Deutschland speichern.
Aktuell sind bundesweit über 2.050 sogenannte Refill-Stationen gelistet, hinzu kommen über 120 Brunnen und Wasser-Säulen, denen Trinkwasser kostenlos entnommen werden kann. Die Trinkwasser-Initiative ist ein ehrenamtliches Projekt, welches seit März 2017 in Deutschland existiert und ursprünglich aus Großbritannien stammt, wo Refill Bristol im Jahr 2015 startete. Jegliche Geschäfte können sich an dem Projekt beteiligen und weisen mit einem Aufkleber an der Eingangstür auf ihre Teilnahme am Projekt mit. Ziel des Projekts ist es, aktiv dem Umweltschutz und der Müllvermeidung zu dienen. “Plastikmüll vermeiden, unsere Umwelt schützen, gutes Wasser trinken und Menschen inspirieren plastikfreier zu leben”.Ein genauerer Blick auf die Deutschland-Karte zeigt, dass das Refill-Angebot vor allem in größeren Städten üppig und im ländlichen Bereich eher spärlich ausfällt. Eine gesonderte Prüfung des Wassers findet nicht statt. “Leitungswasser in Deutschland hat immer hervorragende Qualität und wird von den Wasserbetrieben ständig überprüft”, heißt es hierzu in der FAQ von Refill Deutschland.

https://refill-deutschland.de/

Refill-deutschland (1)
Anzeige
Luftkurort Hauzenberg Banner Quer